top of page

Mysite 1 Group

Public·2 members
Максимальная Оценка
Максимальная Оценка

Eine Reihe von Übungen in Osteochondrose der Hüfte

Entdecken Sie eine effektive Reihe von Übungen zur Linderung von Schmerzen und Beschwerden bei Osteochondrose der Hüfte. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Beweglichkeit verbessern und Ihre allgemeine Hüftgesundheit fördern können. Folgen Sie unserem Expertenrat für gezieltes Training und erlangen Sie langfristige Erleichterung.

Hüftschmerzen sind eine der häufigsten Beschwerden, die Menschen jeden Alters beeinflussen können. Osteochondrose der Hüfte ist eine Erkrankung, die oft mit starken Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit einhergeht. Aber es gibt Hoffnung! In diesem Artikel werden wir eine Reihe von Übungen vorstellen, die speziell für Menschen mit Osteochondrose der Hüfte entwickelt wurden. Diese Übungen können helfen, die Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit zu verbessern und Ihnen zu einem aktiveren und schmerzfreien Leben zu verhelfen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und herauszufinden, wie Sie Ihre Hüfte wieder in Schwung bringen können!


LERNEN SIE WIE












































die Übungen korrekt und regelmäßig durchzuführen, die Symptome zu lindern und die Funktion der Hüfte zu verbessern.


Übung 1: Quadrizeps-Stretch


Um den Quadrizeps zu dehnen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Bei anhaltenden oder starken Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um eine genaue Diagnose und weitere Behandlungsmöglichkeiten zu erhalten., bis Sie eine Dehnung im vorderen Teil des Oberschenkels spüren. Halten Sie diese Position für 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite.


Übung 2: Lumbale Drehung


Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie. Legen Sie nun Ihre rechte Hand auf Ihr linkes Knie und drehen Sie Ihren Oberkörper langsam nach rechts. Halten Sie diese Position für 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite.


Übung 3: Adduktoren-Stretch


Setzen Sie sich auf den Boden und legen Sie die Fußsohlen gegeneinander. Halten Sie Ihre Füße fest und lassen Sie Ihre Knie langsam nach außen fallen. Drücken Sie Ihre Knie mit den Händen leicht nach unten, Steifheit und eingeschränkte Beweglichkeit. Eine gezielte Übungsreihe kann dabei helfen, um die Dehnung in den Adduktoren zu verstärken. Halten Sie diese Position für 30 Sekunden.


Übung 4: Gluteus-Stärkung


Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie Ihre Beine aus. Heben Sie eines Ihrer Beine langsam so hoch wie möglich an, während Sie die Gesäßmuskeln anspannen. Halten Sie diese Position für 5 Sekunden und senken Sie das Bein langsam ab. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein.


Übung 5: Hüftbeuger-Dehnung


Stellen Sie sich aufrecht hin und machen Sie einen großen Schritt nach vorne. Beugen Sie das vordere Knie und senken Sie das hintere Knie Richtung Boden. Halten Sie diese Position für 30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite.

<